KOLLOQUIUM 2016

„Trends der Photokatalyse für die Praxis"

11. Oktober, Hanau-Wolfgang

Photokatalytisch aktive Oberflächen werden in Deutschland insbesondere zur Luftreinigung eingesetzt, wie beispielsweise zum Stickoxidabbau, und zur Veredelung von Oberflächen, um diese länger sauber zu halten. Aber Photokatalyse kann noch mehr: Schadstoffe im Wasser abbauen, die Brennstoffe der Zukunft herstellen oder Energie gewinnen.

Diese Anwendungen werden im Labor intensiv erforscht und weiterentwickelt. Wo stehen wir dabei gerade und was ist umsetzbar? Was ist von der regulativen Seite zu beachten? Wie steht es um die Toxikologie?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das 4. Photokatalyse-Kolloquium des Fachverbands Angewandte Photokatalyse (FAP).

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus Forschung, Wirtschaft und Behörden, die sich zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich Photokatalyse informieren und austauschen möchten.

Weitere Informationen:

Flyer zur Veranstaltung

FAP-Pressemitteilung